La Isla Bonita – Santa Cruz de la Palma

Sobald wir den Osten der Insel erreichen, ändert sich auch wieder das Wetter. Schwere Regenwolken hängen über dem Meer und nur wenig blau Abschnitte zeigen sich am Himmel. Ein Taxi bringt uns in unser Apartmenthotel. Das Rocamar liegt nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Das Appartement ist groß, funktional eingerichtet und ausreichend für die nächsten drei Nächte. In den nächsten zwei Tagen bummeln wir auf der Hauptdurchgangsstraße, der Avenida Maritima und kommen am Wahrzeichen der Stadt vorbei, einem in Originalgröße nachgebautem Schiff, mit dem Christoph Kolumbus Amerika entdeckte. Die „Maria“ beherbergt das Schifffahrtsmuseum. Auf der Straße, mit Blick auf das Meer und den Stadtstrand, findet man die berühmten Häuser im kanarischen oder kolonialen Stil, mit  kunstvoll verzierten Holzbalkonen. Die meisten sind mit prächtigem Blumenarrangements geschmückt. In der parallel verlaufenden Calle O’Daly gibt es weitere neue und alte Häuser zu sehen, unter anderem auch das Rathaus, in der Mitte den Plaza España und die Iglesia Matriz de El Salvador mit einer schönen Figur der Jungfrau Maria. Wir entdecken immer wieder neue Plätze, herrschaftliche Häuser, schöne Restaurants und Cafés. Ab und zu müssen wir uns vor plötzlich einsetzenden warmen Regenschauern unterstellen, eine gute Gelegenheit, einen der leckeren palmerischen Weine zu probieren.

Am Montag verabschiedet sich die Insel mit Sonne und Wolken von uns. LA PALMA – te extrañaremos!

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.