La Ville Rose

Wir haben einen Campingplatz in der Nähe von Toulouse gefunden. Die letzten Meter mit dem Auto führen uns in ein Industriegebiet, hübsch ist etwas anderes! Der Platz ist mit einem Rolltor verschlossen, das einen Code benötigt. Wir finden aber einen passablen Stellplatz und bauen unsere Haus für zwei Nächte auf.

Am nächsten Tag radeln wir am Canal du Midi in die Stadt hinein. Der Weg ist schön, und schnell sind wir mitten in der lebendigen Stadt Toulouse. Die Altstadt rund um das Capitol kann sich sehen lassen, mit vielen alten Häusern aus rosarotem Backstein, der der Stadt den Namen „La Ville Rose“ verleiht. Am Abend, kurz vor dem Rückweg, kommt die Sonne zum Vorschein und taucht das Capitol in warmes Licht.

Auf dem Zeltplatz packen wir zum ersten Mal unseren Raketenofen aus. Acki feuert an und das Essen schmeckt doppelt so gut!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.